Was ist PGP ?

Pretty Good Privacy (PGP, deutsch sinngemäß „Ziemlich gute Privatsphäre“) ist ein von
Phil Zimmermann entwickeltes Programm zur Verschlüsselung und zum Unterschreiben
von Daten. (siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Pretty_Good_Privacy )

Sinn und Zweck von PGP ist es, Daten zu verschlüsseln.

Die einfachste Art, Daten zu verschlüsseln, wäre EIN Passwort zum sichern der Daten,
ähnlich wie ein Passwort.

Nachteil daran wäre aber, dass ich mein Passwort jedem mitteilen muß, der mir etwas
verschlüsselt schicken will. Habe ich viele Personen, die mir etwas verschlüsselt schicken
wollen, kann ich das Passwort auch an meine Wohnungstür nageln. Also keine sinnvolle Idee.

PGP hat dafür zwei Passwörter (bzw. Schlüssel genannt).

Der öffentliche Schlüssel (Public Key) ist für alle gedacht, die mir etwas schicken wollen.

Diesen Schlüssel kann ich bedenkenlos verteilen und herumreichen.
Mit ihm kann ich Daten verschlüsseln, aber nicht entschlüsseln.

Für das Entschlüsseln gibt es einen zweiten Schlüssel, den Private Key.
Diesen Schlüssel gebe ich nie an Dritte weiter !

Private Key und Public Key bilden eine Einheit. Der Private Key wird zusätzlich durch
ein Passwort (eine Passphrase) gesichert.

Selbst wenn jemand meinen Private Key bekommen würde, kann er nichts damit anfangen,
solange er die Passphrase nicht kennt.

Eine Passphrase sollte eine längere Zeichenkette sein, zum Beispiel wäre:

8tung: Ich bin ein Bunter hund mit 14 Köpfen :)

schon ziemlich sicher, da hier Zahlen, Sonderzeichen und falsche Schreibweisen verwendet werden.
Und merken kann man sich das auch noch.

 

PGP einrichten unter OSX

Damit wir PGP nutzen können, brauchen wir etwas kostenlose Software. Die gibt es hier:

https://gpgtools.org/installer/index.html

Installation:

1 Download je nach OSX Version auswählen und herunterladen

2 Heruntergeladene DMG-Datei mit einem Doppelklick aktivieren.

3 Mit einem Doppelklick auf GPGMail.pkg die Installation starten.

Die folgende Bilderstrecke zeigt, wie die Installation abläuft.
In einem weiteren Artikel werden wir dann ein Addon in Thunderbird installieren,
PGP-Schlüsselerzeugen und lernen, wie man eine Mail verschlüsselt.

Mit der Installation haben wir die Systemsoftware für PGP in Stellung gebracht.
Gleichzeitig haben wir auch schon das Plugin für Mail installiert.

In diesem Artikel zeigen wir, wie man einfach einen PGP Schlüssel erstellt.

Installation


Heruntergeladenes DMG öffnen

Nach einem Doppelklick auf die DMG Datei zeigt sich ein Laufwerk mit folgendem Inhalt auf dem Desktop



Installation starten

Mit einem Doppelklick auf GPGMail.pkg die Installation starten



Ein bischen Belehrung

Hier einfach auf Fortfahren klicken



Installation beginnen

Hier auf Installieren klicken und nichts ändern.



Authentifizierung

An dieser Stelle muss der Username und das Passwort für diesen Rechner eingegeben werden.



Fertig

Der erste Step ist abgeschlossen. Das DMG und das gemountete Laufwerk auf dem Schreibtisch können in den Mülleimer.